Mein Warenkorb:

0 Artikel
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

natur DIGITAL 04/2015

Art.-Nr.: 411504EE

Titelthema: Paradiese im Fluss
Deutschlands Flüsse wandeln sich weiter. Auf das Bändigen, Begradigen und Phasen heftigster Verschmutzung folgte eine Gegenbewegung: zurück
zur Natur. Wie geht es Rhein & Co heute?
Geheilter Spreewald: Netz aus Gewässern und Auen, Heimat Tausender Tier- und Pflanzenarten: ein Biosphärenreservat, beispielhaft
für einen geglückten Rückzug
Ausgezeichnete Flüsse: Wo Deutschlands nasse Paradiese liegen

Besser leben
Spezial: Oase Balkon - Lebenslust in luftigen Höhen
Beobachtungstipp: Verlockende Falle
Ich kuschle, also bin ich: Heilsame Berührungen

Natur
Ein See zum Verlieben: Der Skutari-See im Grenzgebiet von Montenegro und Albanien ist ein Geheimtipp für Naturbeobachter
Alles auf einer Karte: Skutari-See - Zusammen mit Euronatur und dem Kartenverlag Huber präsentiert natur eine Karte für Naturliebhaber
Einer seiner Namen: Hase - Kaum ein anderes Tier ist in unserer Kultur so fest verwurzelt wie der Feldhase – und so klischeebeladen

Umwelt
Strahlende Landschaften: Die Wende brachte das Ende für den Uranbergbau in Sachsen und Thüringen. Die Probleme bestehen weiter
Uran – Gefährlich für die ganze Welt: Im Interview: Menschenrechtsaktivist Golden Misabiko
Zugedröhnte Zootiere: Gegen den trostlosen Alltag im Gehege verabreichen viele Zoos ihren Tieren Psychopharmaka
Spaziergang mit Rainer Hagencord: Ein bewegendes Gespräch mit dem Mitbegründer des Instituts für Theologische Zoologie
Landwirtschaft rot-grün: Lebensmittelskandale lassen Chinas Biobewegung wachsen. Dritter Teil der Serie „Umweltmacht China“
Natur in Zahlen: Biolandwirtschaft – in China und global
Hammer des Monats: Das wohl geschmackloseste Bier der Welt


Verfügbarkeit: Auf Lager

5,90 €
ODER