Mein Warenkorb:

0 Artikel
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

md DIGITAL 03.2018

Art.-Nr.: 111803EE

Aus dem Inhalt der Ausgabe 03.2018:

SPECIAL Hotelvisionen

Smart ist nicht genug
Über Standardisierung und Wandlungsfähigkeit von Unterkünften: Katharina Axtmann und Dominik Schäfer von DIA Dittel Architekten im Gespräch mit Autor Rolf Mauer

Der Gast als Lebensform
Die angespannte Immobilienlage in Städten fordert ein Umdenken. Wird das Hotel zur Dauerbleibe und ist das persönliche Territorium ein Auslaufmodell?

Hidden Spaces
Kaum eine Branche vollzieht einen dynamischeren Wandel als die Hotellerie. Unsere Auswahl kreativer Konzepte führt von Leipzig bis Katar.

Wie zu Hause
Das Spannungsfeld im Hotel der Zukunft: Zwischen Hyperindividualisierung und den Grenzen der Subjektivität. Kritisch beleuchtet in ‚Spot on‘ von Kolumnist Rudolf Schricker

Urbanes Camping
Architekt Cao Pu schuf eine 800 m² große Indoor-Zeltstadt in Beijing. „Übernachten wie auf einem Musikfestival“ lautete seine Idee.

Haus im Haus
Ein Spielplatz für Erwachsene? Architekt Sigurd Larsen entwarf ein Raum-im-Raum-Konzept. Einen Blick im Rahmen der ‚Smart Materials‘-Serie wagt Kolumnist Hannes Bäuerle

PROJECTS

Die Formel
Der Moment der Überschneidung von Kunst und Wissenschaft liegt dem Hotelprojekt „EMC2“ zugrunde. Realisiert wurde es von Architekt David Rockwell.

Licht für die Kunst
Ein durchdachtes Lichtkonzept unterstreicht die Dramaturgie einer musealen Ausstellung. Vier gelungene Szenarien.

OPINION

French Touch
Zeitgenössisches Design, historische Motive und traditionelles Handwerk: Auf den Spuren handgeknüpfter Teppiche reist in die Cogolin-Manufaktur

Prinzip Cabrio
Mit einer gläsernen Gleitfassade revolutioniert ein Münchner Start-up die Wohnraumgewinnung.

Vernetzung total?
Warum niemand dem Internet of Things entkommt und warum wir das auch gar nicht sollten. Eine kritische Auseinandersetzung von

PRODUCTS

Bodennähe
Ob geometrisches Puzzle oder Bauhaus-Anleihe: Abgepassten Teppichen kommt eine tragende Rolle im Raumgefüge zu. Eine Auswahl.

Digital und raffiniert
Erste Neuheiten der anstehenden Light + Building lassen ahnen: Leuchten sind längst mehr als dekorative Elemente.

PEOPLE

Arihiro Miyake, Designer Chat
Kazuhiro Yamanaka, Designer Chat
Hannelore Deubzer: Die Serie ‚Hochschullehrer im Portrait‘ führt uns dieses Mal an den Lehrstuhl für Raumkunst und Lichtgestaltung der TU München.

Letter from Los Angeles


Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 3-5 Tage

13,00 €
ODER