Mein Warenkorb:

0 Artikel
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die KONTAKTLINSE DIGITAL 12/2017

Art.-Nr.: 561712EE

Aus dem Inhalt der Ausgabe 12/2017:

Crosslinking bei Keratokonus

Corneales Crosslinking bei Kindern und Jugendlichen
Markus Kohlhaas

Keratokonus: Crosslinking (CXL) oder Iontophorese Crosslinking (iCXL)?
Detlev R.H. Breyer
epi-on Crosslinking | Beim Crosslinking zur Keratokonustherapie muss im Behandlungsvorgang zunächst das Hornhautepithel entfernt werden. Das ist nicht ideal. Man sucht deshalb auch nach Wegen, die Entfernung des Hornhautepithels beim Crosslinking vermeiden zu können. Dr. Breyer et al., Augenchirurgie, Düsseldorf des International Vision Correction Research Centre Network der Universitäts-Augenklinik Heidelberg berichten darüber.

Kontaktlinsenanpassung nach Kollagenvernetzung (CXL) – Was ist anders?
Tobias Ecke
Crosslinking – 15 Jahre Erfahrung |Das Therapieverfahren der Kollagenvernetzung wurde in Dresden entwickelt. Christoph Ecke war mit seinem Kontaktlinsen-Institut in Dresden von Anfang an dabei. Er berichtet über 15 Jahre Erfahrung mit dieser speziellen Therapie-Methode.

Crosslinking und LASIK
Andreas Hartwig

Komplikationen nach Cornea Crosslinking
Carolin Truckenbrod

Tagung
SICHT.KONTAKTE 2017 in Hamburg | Vom 6. bis 8. Oktober fand in Hamburg die diesjährige augenoptische Fortbildungstagung in Gemeinschaft organisiert von VDCO,ZVA und IVBS statt. Wohl selten bot in der Vergangenheit ein solcher Anlass eine derartige Vielfalt interessanter, aktueller, professioneller Informationen.
Ulrich Maxam


Verfügbarkeit: Auf Lager

13,00 €
ODER