Mein Warenkorb:

0 Artikel
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

natur 04/2021

Art.-Nr.: NA2104

Aus dem Inhalt der Ausgabe 04/2021

Titelthema
Wolkenmalen fürs Klima
Wolken sind die großen Unbekannten in Klimamodellen.
Moderne Superrechner aber können sie endlich richtig darstellen.
Das hilft der Klimaforschung ebenso wie der Wettervorhersage

Wetter in Zahlen
Rekorde, Modelle und Manipulationen
»Ich bin vorsichtig optimistisch«:  Der Klimaforscher Dirk Notz
über den Wert komplexer Modelle, Puzzlestücke und das 1,5-Grad-Ziel

Kurze Geschichte der Klimaforschung  
Tatsächlich beobachten Menschen langfristige Wettermuster schon seit Jahrtausenden.
Denn spätestens seit dem Beginn der Landwirtschaft ist der Mensch vom Klima abhängig

»Ein Vogelschwarm ist visuelle Poesie«
Der katalanische Naturfotograf Xavi Bou  macht mit Hilfe Tausender Einzelbilder
Muster sichtbar, die Vogelschwärme in die Luft zeichnen

Neuzugang in Gold
Der Goldschakal hat Deutschland entdeckt und wird vermutlich bleiben.
Wie wird der neue Beutegreifer das Ökosystem verändern?

»Plötzlich wurden Dinge möglich«
Stadtforscherin Cordelia Polinna erklärt,  wie die Pandemie Städte nachhaltiger machen kann

Eine haarige Angelegenheit
Bauern und Bauherren schimpfen über sie, dabei hätten vor allem die Nager Grund zur Klage:
Denn Feldhamster drohen auszusterben

Hammer des Monats
Fleisch ist mein Gemüse

Das große Aufräumen
US-Präsident Joe Biden will gerade in der Umweltpolitik einen radikalen Wandel.
Ein Rückblick auf Gesetze und Verordnungen seines Vorgängers

SPEZIAL: Farbe? Natürlich
Jedes Jahr werden in Deutschland rund 500 000 Liter Innenwandfarbe verstrichen.
Viele Produkte können dem Raumklima und der Gesundheit schaden.
Die bessere Alternative: Naturfarben

Behagliche Böden
Holz, Stein oder Bambus? Natürliche Boden beläge schaffen ein behagliches Wohngefühl

Ungeteilte Naturfreude
Statt Hotelburgen und Fußgängerzonen warten am Schaalsee sanierte Reetdachhäuser
und ganz viel Natur – nicht nur im Unesco-Biosphärenreservat

Essig für Entdecker
Er gilt als profane Zutat, als Notwendigkeit im Salat.
Dabei bietet das altbekannte Gärprodukt leckere Sortenvielfalt sowie gesundheitlichen Nutzen

 


Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 3-5 Tage

6,30 €
ODER