Mein Warenkorb:

0 Artikel
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

md DIGITAL 12.2019

Art.-Nr.: 111912EE

Aus dem Inhalt der Ausgabe 12/2019:


Handmade

Intro
Handwerk quo vadis?
Handwerk spielt nicht nur bei Designern eine wichtige Rolle, sondern auch in der Industrie. Die Grenzen sind fließend.

Welcome to Brazil
Der brasilianische Modernismus erlebt in Europa ein Comeback. Warum ist das so und welche Rolle spielt Mailand dabei?

Stefan Knopp
experimentiert bei der Obeflächenbehandlung. Im Designer Chat stellen wir einen Tischlermeister vor, der vollendet, was die Natur begonnen hat.

Made in Germany
In Deutschland behaupten sich Designmanufakturen trotz Copycats, Fachkräftemangel und hoher Lohnkosten. Erkenntnisse einer md-Architektenreise.

Im Handstreich
Wirklich gutes Design ist nicht ohne handwerkliche Arbeitsschritte denkbar. Das wird die kommende imm zeigen – und unsere Produktbeispiele.

Zeit der Rückbesinnung
Wenn Handwerkstechniken verloren gehen, verschwindet auch Wissen über Naturmaterialien. Die Serie Green Critic stellt Gegensteuerer vor.

PROJECTS
Bei Licht gehört
Ein Konzertsaal mit Ausblick? Wie Seilern Architects zu dieser außergewöhnlichen Idee kamen und sie in Andermatt akustisch bemerkenswert lösten.

OPINION
Am Boden viel Neues
Worauf Hersteller von Bodenbelägen heute achten – und welche Impulse Architekten im kommenden Jahr erhalten. Ein Vorgriff auf die Domotex 2020.

Textile Library
Eine Bibliothek für textile Werkstoffe: Die Heimtextil wartet 2020 in Halle 4.2 mit einem Info-Tool für Innenarchitekten auf, das schon lange überfällig ist.

Human Quality
Analog, digital, virtuell: Wir brauchen Orte zum Wohlfühlen, die selbst bei Stromausfall funktionieren. md-Kolumne Spot on Interior.

Smarte Immobilien
Dank KI lernen Gebäude selbstständig zu handeln. Unser Beitrag und Vorträge auf der Paperworld 2020 informieren über den Stand der Entwicklung.

Identitätsraum
Bei der md-Fachveranstaltung Zukunft von Hotel diskutierten Branchengrößen eben diese. Die wichtigsten Erkentnisse.

MATERIALS
Akustik-Textilien
Geometrische und dreidimensionale Strukturen von Textilien verkürzen die Nachhallzeit und optimieren die Schallabsorption. Materialtipps vom Experten.

PRODUCTS
Wandlust
Malervlies adé: Unsere Produktausrecherche zeigt reizvolle Alternativen. Farbe an der Wand darf, Haptik muss!

Heilende Räume
Healing Environment bezeichnet einen Ansatz, über das Raumumfeld das Patientenwohlbefinden positiv zu beeinflussen. Fünf Anwendungsbeispiele.

Things we love

Letter from Shanghai


Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 3-5 Tage

18,70 Fr.
ODER